Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

brav

nhd. 'lobenswert'

Email:

 

 
  • lat. barbarus 'ausländisch, fremd, nicht griechisch oder römisch, ungebildet, unzivilisiert'
    > mlat. 'wild' in Wendungen wie ferus et barbarus, immanis et barbarus 'wild und barbarisch'

    • prov. brau, aport., aspan. bravo 'ungezähmt, wild, widerspenstig'

      • prov., kat. brau, span. bravo 'junger Stier', brava 'junge Kuh'

      • > it. bravo > frz. brave 'tapfer, tüchtig'

        • 14" > fnhd. brav 'geeignet, brauchbar, tüchtig'

        • 16" > nhd. 'tapfer'
          als Eigenschaft von Soldaten: 'tapfer und gehorsam'
          als Eigenschaft von Zivilisten: 'couragiert, tüchtig'
          als Eigenschaft von Kindern 'folgsam, artig'

      • 17" > Beifallsruf bravo!

      • > it. bravura 'Mut, Tapferkeit, meisterhafte Ausführung'

        • > frz. bravour 'Tapferkeit'

          • > nhd. Bravour 'lobenswertes Verhalten, lobenswerte Leistung'

 

Sonderzeichen

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Sprachecke 24.10.2007

 

Datum: 2007

Aktuell: 10.02.2019