Diskussion Exil

Befund | Theorien | Diskussion | Erklärung

 

Befund

  • lat.

    • ĕxĭlĭum 'Verbannung, Verbannungsort, Zufluchtsstätte; die Verbannten' 409

    • ĕxŭl 'verbannt, landesflüchtig, heimatlos; ausgeschlossen von, ohne' 427

    • ĕxŭlāre 'verbannt sein, im Ausland leben' 427

Theorien

  • Vaniček (1874) 172 sad 'gehen'

    • 'sol-um 'Boden, Grund', ex-sul (der von seinem Grund) Vertriebene, Verbannte

  • Walde (1910) 263 exsul

    • vielleicht ... zu solum 'Boden'

    • Oder zu ambulo ['gehen, wandern']?

    • nicht

      • mit sabin. l für d zu ab[ulg]. choditi 'gehen'

      • nicht zu salio [springe, tanze] wie praesul [Vortänzer]

  • Walde-Hofmann (1938) 432 ex(s)ul

    • wohl ... als 'herausschweifend..., herausirrend' aus eks-al-s zu gr. ἀλάομαι [aláomai] 'schweife umher, irre', lat. amb-ulō...

    •  aus *ex-el-s zu gr. ἐλάω, ἐλαύνω [eláō, elaúnō] 'treibe' (vgl. ἐξελάω [exeláō] 'verbanne...), doch ist hier die passivische Bed[eutung] '*herausgetrieben' schwieriger und die Wurzel ist lateinisch sonst nicht vertreten, da amb-ulo fernzuhalten ist.

      Abzulehnen... [zu]

      • solum 'Boden'... exul wäre dabei weder als Ausgangs[bildung] noch als Rück[bildung] zu exsolāre ['verbannt sein, im Ausland leben'], das zudem kaum [intransitiv] sein könnte, verständlich.

        • Die Verben auf -are sind Ableitungen.

      • saliō [als 'hinaus-, hinspringend] vgl. praesul [Vortänzer]; in der Bed[eutung] weniger entsprechend,

      • während [Verbindungen] wie exsulem vagari ['verbannt herumziehen'] u. dgl. noch deutlich auf den Begriff des planlosen oder gehetzten Umherschweifens weisen

      • akslaw. choditi 'hin und her gehen', gr. ὁδός [hodós] f. 'Weg'...; in Bildung und Bed[eutung] bedenklich...
        sabin. l für d schwebt in der Luft

      • ...

      • exulare Demin. [Diminutiv] zu exire; Dem. von einem klaren Komp[ositivum, Zusammensetzung] nicht möglich, exul statt *exulus dabei nicht erklärbar.

Diskussion

  • solum 'Boden'

    • kein Kommentar

  • ambulare 'gehen, wandern'

    • da Ableitung auf -are, kann < *ambulus 'gehend', vgl.

      • fun(i)ambulus 'Seiltänzer' 1,2837

      • praeambulus 'vorangehend' 2,1819  

  • salire 'springen'

    • Der Verbannte "springt" nicht, sondern geht.

  • ἀλάομαι [aláomai] 'schweife umher, irre'

    • Einzelne oder kleinere Gruppen schweiften nicht ziellos umher, sondern

      • wurden an einen bestimmten Ort verbannt / deportiert

      • flohen in Ausland und

        • bekamen dort eine neue Bleibe zugewiesen

        • suchten eine neue Bleibe

      • Sonderfall sind große Gruppen wie die Zigeuner oder die in den Kriegen der Vergangenheit heimatlos gewordenen "Fahrenden", die zu  Nomaden wurden.

  • choditi 'gehen'

    • < *sod- < *sëd 'gehen' 887

  • -ul: Suffix?

    • zu einer Präposition

      • ambi > ambulare

      • pro > procul 'entfernt'

  • Form:

    • exul / exilium wie consul / consilium, simul / similis

      • i ist reduziertes u in der Zwischensilbe wie

        • alat. dacruma > lat. lacrima 'Träne' 405

        • aestumare / -imare 'schätzen' 18

        ausgehend von der ursprünglichen Anfangsbetonung:

        • *éksuls / *éksuliom, *kónsul / *konsuliom

        • *dákruma

        • *aístumase

      • vgl. capio / incipio < *kápio / ínkapio 'fange / fange an'

    • Exul 'Verbannter' < *eksul-s

Erklärung

  • ex 'aus' > Adjektiv *exulis 'außerhalb befindlich' > Substantiv exul 'Verbannter'

zurück

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 28.08.2021