Diskussion Kaffee

Befund

  • arab. قهوة qahwa 'Kaffee'

    • > türk. kahve [ka:'vɛ] 'Kaffee' (Langenscheidts Sprachführer Türkisch 113)

Diskussion

  • Der Kaffee wurde zuerst in Äthiopien kultiviert. Web

    • Dass er aus der Provinz Kaffa (SW) stammt, kann ein Trugschluss aus dem europäischen Namen sein.

  • Arab. قهوة qahwa

    • ist ein eigenes Wort, das auch den Wein bezeichnet hat

      • kann ich nicht verifizieren, wahrscheinlich nur eine Vermutung

      • kaum zu arab. qahiya 'keinen Appetit haben > ein Getränk, um den Hunger zu zügeln' Web

        • kann ein Fehlschluss der Etymologen sein.

      • Missverständnis aus arab. خمر الحبة ḫamr al-bunnā 'Wein des Kaffeestrauchs' Web?

    • entspricht dem ursprünglichen Provinznamen

      • falsch

    • wurde den Arabern durch eine Sprache vermittelt, die kein f kannte

      • falsch

  • Kaffa, arab. كافا Kāfā Web

    • Dort wurde tatsächlich Kaffee angebaut. Web

    • kann aber nicht > arab. قهوة qahwa ergeben haben

      • Da alle ostafrikan. Sprachen f kennen, ist arab. -hw- kein Lautersatz

    • aber Gurage: kawa Web (< arab.)

    • eher möglich: Stadt Buno > amhar. bunna 'Kaffee' > arab. بن- bunn 'Kaffeestrauch'

  • Wort

    • Sem. Homonyme

      • nichts mit der Lautfolge q-w-h (hbr, aram., arab.)

      • hbr. קהה alt qáhô 'stumpf werden'; mhbr. 1. qáhô 'stumpf werden, sich ekeln, qahê 'verwerfen', qehǟ 'erschlafft, dunkel', 2. hitqáhê 'sich vereinigen'; nhbr. likhot 'stumpf werden'; kehä 'stumpf', kahuj 'abgestumpft, (Papier) matt', kehut, kehajon 'Stumpfheit'

      • jüd.-aram. hbr. קהה qhh '1.  'stumpf werden, erschlaffen, Menstruum haben, herb sein; 2. versammeln'

      mögliche Bedeutung also: 'stumpf: dunkel in der Farbe, herb im Geschmack'

      • unwahrscheinlich, da nur westsemisch nachweisbar

    • noach. *këhʊ- 'brennen'

      • arab. قهوة qahwa 'Kaffee 'durch Bedeutungsdifferenzierung

        • In den sem. Sprachen sind die Wortstämme nicht säuberlich getrennt, vgl. die Varianten des sem. Wort für 'lachen'. Von daher habe ich keine keine Bedenken gegen qahwa = kawa

  • Adelung: türk. Caouhe oder Cahueh

  • finn. kahvi: -hv- ist Notbehelf für das ungewohnte f.

  • Die Kaffeebohne (türk. çekirdek kahve (Kaffeekern), engl. coffee beans, frz. grain de café, it. chicco di café) kommt nicht von arab. bunn 'Kaffeestrauch'

Erklärung

  • < adam. *k¤k¤ 'farbige Kern- oder Steinfrucht'

zurück

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 10.02.2019