Diskussion Kamin

Befund | Theorien | Diskussion | Erklärung

Befund

  • griech. κάμινος kámīnos 'Ofen zum Backen, Schmelzen, Brennen von Keramik' JaSei 787

    • κάμινος, οὐκ άνθρωπος káminos, ouk ántʰrōpos 'ein Ofen, kein Mensch = gieriger Fresser, der alles verschlingt'

    • κάμινον ἔχων ἐν τῴ πνεύμονι káminon ékʰōn en tôı pneúmoni 'hat einen Ofen in der Lunge = einen Brand, ist Alkoholiker'

  • lat. cămīnus 'Feuerstätte: Schmelzofen. Schmiedesse; Ofen; Kaminfeuer' LS 150

    • Ein Bäckerofen in Pompeji hat einen trichterförmigen Rauchfang, der in ein Rohr mündet. Rich 97

  • mhd. kámīn, kémīn 'Schornstein, Feuerstätte, Herd' Lexer 1,1504

  • nhd. Kamin 'offene Feuerstelle zum Heizen', landschaftlich 'Rauchfang'

Theorien

  • Hofmann (1966) 131 u. a.

    • zu καμάρα kamára 'Gewölbe'

      • Der Arbeitsofen war mit einem Gewölbe überdacht.

  • Mit zu bedenken die Homonyme

Diskussion

  • gall. caminus 'Weg' Holder 1,719

    • nach Ernaut zu cingim 'gehe', bret kam 'Schritt', corn. cammen 'Weg', w. cam 'Schritt'

      • Pokorny 439 ĝhengh- 'schreiten, Schritt', Anlautdublette (durch Dissimilation) vielleicht in air. cingim 'schreite'... *kn̥gsmn̥ in air. céimm (usw.) 'Schritt'

        • möglich, aber nicht beweiskräftig

      • NanCorn (1971) 13 cam 'step, pace, gait' [= Schritt], cammen adv. 'in no way, nowise, not at all [keineswegs, in keiner Weise, überhaupt nicht]...; cammen f. way or step ist probably Cornish though not found [= cammen 'Weg, Schritt' ist möglicherweise corn., obwohl nicht nachzuweisen]

      • Das  mysteriöse cammen ist Plural 'Schritte' > roman. caminare 'Schritte machen' > camino 'Weg'

    • nach Holtzmann ist mlat. caminus  urspr. 'decke, himmel', dann 'rauchfang'

      • versucht nicht 'Weg', sondern 'Rauchfang' zu erklären. Die naheliegende Weiterführung Kamin = Weg des Rauchs' erfolgt nicht.

  • aslaw. камы kamy, Gen. камене kamene 'Stein' Vasmer 1,514

    • alter r/n-Stamm (im Slaw. ohne r) = Hammer

    • // *akmen, aƙmen

      • = Pokorny 19 hat nur aƙmen, da zu 2. aƙ-, oƙ- 'scharf, spitz, kantig' und 'Stein', daher fehlen kamy und Hammer.

      • japhet. *ḫëc- 'scharf, spitz, kantig, Stein' hat in dieser Bedeutung nur Vokalvorschlag

    • Der Anschluss an Hammer ist plausibel, der an aƙmen nicht.

  • Der Káminos hatte zwar ein Gewölbe, aber Kamára 'Gewölbe hat einen anderen Ursprung.

Erklärung

  • noach. *κamaњ 'Stein, Schlagstein'

    • 'Hammer'

    • 'Grundplatte der Feuerstelle'

      • 'heißer Stein zum Backen'

      • > 'Ofen > Kamin'

      • 'Pflaster > Weg'

zurück

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 28.08.2021