Diskussion Kamuff

Befund

Theorien

  • vergleichbar:

    • dict.leo.org - "camuffare"

      • it. camuffare 'vermummen, verschleiern, tarnen, verbergen'

    • SacVil (1874 / 1972)

      • 130 frz. camouflet ... [lat. calamo flatus aus einem Rohr geblasen] 1. ins Gesicht geblasene Rauchwolke, 2. F fig. derber Verweis, eine Kränkung

        • unwahrscheinlich, da eine Entsprechung von flatus im Frz. fehlt (Meyer-lübke 3359).

      • 962

        • camouflage 'Einnebelung, Tarnung, Verschleierung, Frisieren, Verstellung'

        • camoufler (sich) verkleiden, verstellen, tarnen, verschleiern, frisieren, verdunkeln'

        Einnebelung war eine militärische Tarnung, also kaum Fortleben von 'ins Gesicht geblasene Rauchwolke'

    • Définition de CAMOUFLER

      • frz. camoufler 'unkenntlich machen, verkleiden, maskieren, tarnen'

    • Etymologie de CAMOUFLET

      • frz. camouflet

        • 14" chault moufflet. 16" chau-, ca- 'Rauch, den man jemand boshaft ins Gesicht bläst, 15" chault moufflet 'Furz', 16" camouflet 'Beleidigung, Kränkung'

        • wallon. moufler 'die Backen aufblasen', moufle 'aufgeblasene Backen'

    • Diez (1897-89 / 1969) 218

      • it. camuffare 'verkappen' für capo-muffare 'den Kopf vermummen'

        • so auch Etimologia : camuffare

        • Meyer-Lübke (1935 / 1992) 1668

          • lat. caput  'Haupt' > it. capo, Kurzformen engad. ƙo, lomb. ko, 'Haupt', lothr. če 'Tannenzapfen', mail. ko 'Auge des Weinstocks'

          • Zusammensetzungen: poitev. chemer < caput mansi 'der Älteste von im Erbe gleichberechtigter Brüder', it. camangiare 'Zukost' (?), it. camaglio, afrz. camail 'oberer Teil des Panzerhemdes' < caput macula,

            • Von daher wäre *capo-muffare zu akzeptieren, wenn es muffare 'vermummen' gäbe.

        Muffare 'verkappen' lässt sich aber nicht nachweisen

        • aber BulRig (1902) 497 'schimmeln'

    • Etimologia : camuffare;

      • = camuffare < capo 'Kopf' + muffare

        • < germ muf- 'umhüllen', z. B. dt. Dial. muffeln 'maulen, mümmeln', engl. muffle 'umhüllen', dt. Muff 'Handwärmer' < ahd. mouwe, mou 'Ärmel', auch frz. moufle 'Fausthandschuh', ndl. mof 'Muff', moffel ?Isolierung?, vglat. muffula 'Muff, Manschette', sozusagen  'sich den Kopf verhüllen'

    • Meyer-Lübke (1935 / 1992) 5714

      • muff 'aufgeblasen' > it. camuffare 'vermummen'

    • ngriech. καμουφλάρω kamufláro 'tarne', -φλάρισμα -flárisma 'Tarnung' < frz.

  • Duden (2012)

    • Kamuffel: zu älter: Kamuff = Halunke, Schuft < älter italienisch camuffo = Betrüger, Halunke, zu: camuffare = betrügen, täuschen

      • camuffo 'Betrüger' nicht nachweisbar,
        auch nicht im dicken Dizionario della lingua italiana (1819) Band 2. Vielleicht ein vulgäres Wort, das in keinem seriösen Wörterbuch steht.

        • aber Boerio (1867) 125 venezianisch †camuffo 'Art Kartenspiel'

      Auf eine ähnliche Bedeutung 'Betrug, Mogelei' weist das Neutrum bei NTH 4,1

Diskussion

  • Camuffare, camoufler sind von muff- zu trennen.

    • *capo muffare geht nicht, weil muff- nur Hände und Handgelenk bedeckt.

  • Camouflet < chault mouflet, etwa 'heiße Backe > heißer Hauch'

  • zu japhet. *cem- 'bedecken, verhüllen'?

    • vgl. vglat. *pa\n/tuus > roman. *pantuvo > *pantuf 'zum Fuß gehörig: Schuh' > Pantoffel

      • < *camuf < *camuvo < *camuvus 'verhüllt' | *camuvulum 'womit man verhüllt (wie iaculum  'womit man wirft, Wurfspieß') / camuvulus 'wer sich oft verhüllt' (wie bibulus 'wer oft trinkt').

      • vgl. aind. शामूल śāmūla 'wollenes Hemd'

Erklärung

  • *camuvus 'verhüllt', *camuvulus 'wer sich oft verhüllt'

  • das Kamuff < camuffo *Falschspieler* < 'ein Kartenspiel' < camuffare 'vermummen'

  • das Kamuffel < camoufler 'vermummen'

zurück

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 10.02.2019