Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Pinguin

nhd. 'ein Vogel'

Email:

 

 
  • adam. *ʙ¤ɢ- 'krümmen, wölben'

    • japhet. *bʰë\n/ƺʰ- 'dick'

      • lat. pinguis 'fett, dick, feist; fettig, ölig; fleischig, saftig; fruchtbar, ergiebig, üppig; dicht, dick; schwerfällig, plump, geistlos; behaglich, ruhig, ungestört' 680f


  • nlat. pinguinus 'fetter (Vogel)'

    • engl. penguin 157' 'Riesenalk' , Tordalk , 158' Pinguin'

    • ndl. 1595 fenguin, pinguin, 1652 peguin 'Pinguin' , heute pinguïn 'Pinguin'

      frz. 1598 pinguyn, heute pingouin 'Pinguin'

    • nhd. 1614 Pinguyns (Robbeninsel und Vögel), heute Pinguin 'ein Vogel'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

 

Datum: 2019

Aktuell: 09.09.2019