Diskussion bellum

Befund | Theorien | Diskussion | Klärung | Erklärung

Befund

  • alat. duellum 'Krieg', GN *Duelona 86

  • lat. bellum 'Krieg, Schlacht, Streit; Liebeshändel', GN Bellona 131

  • mlat.

    • bellum 'Kampf, Schlacht, Angriff, Anfechtung' 35
      nicht 'Zweikampf'

    • duellum 'Zweikampf, Schlacht'

Theorien

  • Vaniček (1874) 76

    • als 'Zwiespalt' < duo 'zwei'

  • Walde (1910) 86 > Pokorny 179f

    • dāu-, dəu-, du- 1. 'brennen', 2. 'verletzen, quälen, vernichten, feindselig'

    • duellum mit unklarem Suffix

Diskussion

  • Vaniček

    • Neuerung ital. du- 'zwei-' (z. B. in lat. du-plex 'zweifach') 229

      • *du-ellum wäre also möglich, aber was ist -ellum?

        • *du-ʊë-dʰlom 'Zweikampf'

    • Benveniste 228 meint, dass dṷei- 'fürchten' (auch 'hassen') als 'im Zweifel sein' zum Zahlwort gehört.

  • Walde

    • einziger überzeugender Anknüpfungspunkt wäre griech. *δαϜι- dă/ā(w)i 'feindlich, gequält, erschlagen, Kampf'. Pokorny fragt selbst, ob die Wörter für 'brennen' und 'verletzen' zusammengehören.

  • TH 27.10.2015

    • gebildet wie griech. θύελλα tʰýella 'Sturm' < idg. *dʰʊeḫel-

      • Das wäre aber lat !f-.

      • Hauchdissimilation duëdʰlom < dʰʊë-dʰlom im Ital. nicht üblich.

    • zu lat. vellere 'reißen' (japhet. auch 'verwunden, töten, Kampf 1144)

      • mit verkürzter Vorsilbe d- (do- 'bei', dus- 'übel, miss'? 227)

        • lat. demere < de-emere, warum nicht auch duellum < du(s)-vellum?

          • Schwund dus- > du- nur  arm. und air.

            • Fremdwort? (Ausrede)

          • do-vellum 'Zuriss' / de-vellum 'Wegriss' passt nicht zu 'Krieg'.

    • zu *gel- 'stechen, stechender Schmerz, Qual, Tod' 470f

      • hat im Griech. regulär Formen mit b und d

      • falsch umgesetztes Fremdwort? (Ausrede)

  • -ll- kann nicht sein:

    • -li- (da alius 'anderer')

    • -lv- (da calvus 'kahl')

    • Diminutiv (da Gegensatz des großen bellum zum einzelnen proelium 'Gefecht')

    aber

    • -dl- (sed- 'sitzen' > sella 'Sitz')

      • griech. ἄεθλος á(w)etʰlos, ἆθλος âtʰlos 'Kampf, Wettkampf, Anstrengung, Not, Drangsal' 29, 84

    • -ln- (pellis 'Fell' / aslaw. пелена pelena 'Windel' 85)

    • -ls- (collus = Hals)

    • -rl- (puer 'Knabe' / puella 'Mädchen')

Klärung

  • dv...

    • Vokabeln

      • < Zahlwort

        • Die mlat. Bedeutung duellum 'Zweikampf' ist sicher beeinflusst durch du- 'zwei'.

        • Der Krieg in der Bronzezeit (Homer, David und Goliath) war kein Kampf Formation gegen Formation, sondern bestand aus Einzelkämpfen der adligen Anführer, die von ihren Leuten unterstützt wurden. Auch von den niederen Rängen suchte sich jeder einen ebenbürtigen Gegner.

        • im Sinn von 'Entzweiung, Zwist'

      • griech. *δαϜι- dă/ā(w)i 'feindlich, gequält, erschlagen, Kampf'

      • dṷei- 'fürchten, hassen'

    • Form

      • mit unerklärtem Suffix -llum, das länger als der Wortstamm wäre

      • also Zusammensetzung

        • *du-ʊë-dʰlom 'Zweikampf'

          • unsicher

  • vellere 'reißen', Walstatt

    • unwahrscheinlich

  • gel- 'stechen, stechender Schmerz, Qual, Tod'

    • unwahrscheinlich

Erklärung

  • ???

zurück

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 28.08.2021