Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

scăndĕre

lat. 'steigen'

Email:

⊞ biblisch

 
  • japhet. *ƺʰëḫ- 'weit offenstehen' 418 ff

    • 'die Beine auseinander machen, schreiten'

      • *śƺʰëḫ\n/d- 'schnellen, steigen'


  • aind. स्कन्द् skand 'springen, hüpfen, spritzen, herausfallen, bespringen, begatten'

  • griech. 1496

    • σκανδάλητρον skandálētron 'Auslöser der Falle mit dem Köder'

    • σκάνδαλον skándalon 'Falle; ⊞ woran man zu Fall kommt'

  • kelt.

    • mir. *scend- > fo-sceinn 'springt, verbindet'

    • cymr. cy-chwyn 'sich erheben, starten' 102 

      • *sc- > chw- 19

    • lat. 823

      • scăndĕre '(hinauf) steigen, sich erheben; besteigen, ersteigen'

        • *scand-sla 682 > scālae 'Stufen, Leiter, Treppe'

        • >> transzendent

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

Walde 684

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2017

Aktuell: 10.02.2019