Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Redensarten

"Federlesen"

Email:

   
  • Nicht viel Federlesens machen "ohne Umschweife gleich zur Sache kommen".

  • Shess.:  häwwe net loang Ferraläsjes gemoacht "haben nicht lange Federleschen gemacht" PfA|26.08.1967

    • Noch heute sind Untergebene bemüht sich gegenüber dem Vorgesetzten dienstfertig zu erzeigen, ihm die Tür aufzuhalten, die Tasche zu tragen oder Haare, Flusen und Federchen  von der Kleidung abzulesen.

    • Ähnliche Redewendungen sind schon im 14er-Jahrhundert bezeugt. RöLSR 2,425.

 

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2009

Aktuell: 28.08.2021