Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch Belege

 

Email:

   
  • Do soog deim Herr, mei Kaß bestind in lauter degradirte Koborjer Stiefgrosche, un mei Verhältnisse dehte mer net erlauwe, daß ich se unner ihrm Werth losschlage deht: mit neie Guldesticker kennt ich-em awwer vor der Hand net ufwarte. Dazumal, wie ich den Wei bei-em gedrunke hab, hawwe die Koborjer noch gegolte; da soll er also aach sein Wei um die Hälft erunner setze, sag-em dann ließ ich mer aach die Grosche zu sechs Heller gefalle. Adjeh! "Da sag deinem Herrn, meine Kasse bestünde in lauter degradierten Koburger Stiefgroschen, und meine Verhältnisse täten mir nicht erlauben, dass ich sie unter ihrem Wert losschlagen täte: mit neuen Guldenstückern könnte ich ihm aber vor der Hand nicht aufwarten. Dazumal, wie ich den Wein bei ihm getrunken habe, haben die Coburger noch gegolten; da soll er also auch seinen Wein um die Hälfte heruntersetzen, sag ihm dann ließ ich mir auch die Groschen zu sechs Hellern gefalle. Adieu!" NDatt 3,4
   

nach oben

Übersicht

 

Datenbank Südhessisch | Abkürzungen

 

Datum: 2013

Aktuell: 09.02.2019