Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch Belege

 

Email:

   
  • Knippelius. Wie de's verstehst in deim ahfellige Sinn! jetz derf er net mehr nooch Gieße; wie soll's dann do mi'm Studirn geh? he?
    Fr. Knippelius. Ich mahn, des Ding mißt mer mache kenne. Do deht mer sich an sei Brofesser wenne in eine heefliche Schreiwens, un deht-en die Sach recht auslehje; die losse'n gewiß widder nooch Gieße, daß er fortstudirn kann, do drum kann er jo als redegirt sey.  
    "Wie du's verstehst in deinem einfältigen Sinn! Jetzt darf er nicht mehr nach Gießen, wie soll es dann da mit dem Studieren gehen? he? - Ich meine, das Ding müsste man machen können. Da täte man sich an den Professor wenden in einem höflichen Schreibens und täte ihn die Sache recht auslegen. Die lassen ihn gewiss wieder nach Gießen, dass er fortstudieren kann, dadrum kann er ja alls redigiert sein." NTH 4,8

    • deswegen kann er ja weiterhin relegiert sein

   

nach oben

Übersicht

 

Datenbank Südhessisch | Abkürzungen

 

Datum: 2015

Aktuell: 28.02.2020