Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Rätsel

Email:

   
  • uf e annerrmol is die Reih an mir. - Ja, wann die Kuh en Batze gilt! "Auf ein ander Mal ist die Reihe an mir (zu zahlen). - Ja, wenn die Kuh einen Batzen gilt." (also nie). NDatt 1,4

  • wánn di Kū ən Batze gild "wenn die Kuh einen Batzen gilt" TH

    • Dieser Redensart liegt eine Scherzfrage zugrunde: "Wann kostet die Kuh einen Batzen?" "Wann fünfzehn Kühe einen Gulden kosten." PfZ 31/1976

      • Die Scherzfrage scheint mir eher aus der ausweichenden Terminierung herausgesponnen zu sein.

    • ein Nachhall dieser Redensart: "Nächst Neujahr!" - "Wenn's Geld en Batze kost." ZCSch 1

 

Times New Roman 5.01

Wörter

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

Sprachecke 12.07.2011

 

Datum: 1968-2008

Aktuell: 15.04.2019