Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Bändel

Email:

(f) falscher Sprachgebrauch

 

Bændəl m., Sg. = Pl. 'Bändel'
< Instrumental-Suffix zu binden 'womit man bindet'

  • 'Stoffstreifen zum Binden'

  • 'Bindfaden'

    • 'zum Zubinden eines Sackes' 19" Hn

  • 'Schnürsenkel am Schuh'

  • (f) 'Führungsstrick für Tiere' 19" Rh

    Richtig wäre Leine, Seil oder Strick

  • Redensart:

    • "Da ist der Sack des Bändels nicht wert." 19" Hn

    Ableitung:

    • V ånbændələn 'anbändeln'

    • V Hɛʳzbændəl 'Herzbändel: Herzbeutel'

    • V Myckəbændəl 'Mückenbändel: Fliegenfänger'

    • V Sackbændəl 'Sackbändel'

    • V Schŭĥəbændəl 'Schuhbändel'

    • V Schy̏ʳzəbændəl 'Schürzenbändel'

    • V Štrumpbændəl 'Strumpfbändel'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2011

Aktuell: 15.02.2019