Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Bengel

Email:

 

 

Bengəl m. f. n., Sg. = Pl., Dim. Bengəlçhən 'Bengel'
Etymologie

  • 'dicker Stock, als Stütze und zum Schlagen' 19" Dst TIr

  • übertragen: 'Flegel, ungezogener Kerl'

  • Redensart:

    • "Engelchen mit einem B  davor" 19" Hn

  • Sprichwort:

    • "Große Leute hat Gott erschaffen und Bengel wachsen im Wald." 19" Hn

  • Ableitung::

    • V Gassəbengəl 'Gassenbengel'

    • V Hausbengəl 'Hausbengel'

    • V Wɛlləbengəl 'Wellenbengel'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2011

Aktuell: 25.06.2019