Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Düppen

Email:

 

 

Dyppe m., Sg. = Pl., Dim. Dyppçhən 'Topf'

Etymologie

nördlich der Linie Lauterecken / Seligenstadt gilt das fränkische əs Dyppə, südlich davon Hâƀə. Das fränkische Wort ist entlang des Rheins bis zur unteren Weschnitz vorgedrungen, hier aber Maskulinum. (ShWb Karte 1,109)
Hahn gehörte 1927 noch zum Bereich von Hâƀə. Ich habe in der 1940ern aber als Standardwort Dyppə und als veraltet Hâƀə kennengelernt. Auch in Rossdorf hat sich inzwischen Dyppe durchgesetzt. (
Rsd 25)

  • (1) 'irdenes Gefäß' :: eiserner Groppen 18" Dst TH
    fränkisch / alemannisch
    Hâƀə 'Hafen'

    • neben Tassen und Tellern 19" a

  • ($)

    • 'Nachttopf' 19" a TH

    • 'Vorratsgefäß' 19" a 20" a

      • (>) 'Menge' 19" a

  • (> ) 'Hut' 18" a 19" a

    (> zweideutig) 'Frau' 19" a b


  • Lied

    • "Jedes Düppchen hat sein Deckelchen" 19" a

    • "Wenn da ein Düppen mit Bohnen steht und da ein Düppen mit Brühe, da lass ich den Düppen mit Bohnen stehn und tanz mit meiner Marie. 19" a

  • Rätsel

    • "Warum haben die alten Weiber einen Hut auf? - Weil auf jeden Düppen ein Deckel gehört." 19" Hn

  • Redensart:

    • "ein Gesicht wie ein Düppen voll Teufel" 19" a

    • "Ich will ihm schon sein Töpfchen aufdecken." 18" a

  • Reim

    • "Linsen, wo sind sie? Im Düppen. Sie hüppen. Sie kochen drei Wochen und sie immer noch so hart wie die Knochen." 18 " a


  • Ableitungen:

    • V Pʰíssdyppə 'Pissdüppen: Nachttopf'

    • V Pɐbəldyppə 'Paräbeldüppen: Nörgler'

    • S Dyppəfrāu 'Düppenfrau'

    • S Dyppəguckɛr 'Düppengucker: Topfgucker'

    • V Ǵėlēdyppə 'Geleedüppen: Geleetopf'

    • V Kʰaffēdyppə 'Kaffeedüppen'

    • V Knȧtteʳdyppə 'Knatterdüppen: mürrischer Mensch'

    • V Milçhdyppə 'Milchdüppen: Milchtopf'

    • V Râmdyppə 'Rahmdüppen'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

Sprachecke 11.09.2012

Fragen

 

Datum: 1968-2014

Aktuell: 09.02.2019