Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

vergehen

Email:

 

 

r-gēn Vu. 'vergehen'
Stammformen

  • 'zu Ende gehen, aufhören, schwinden' 18" Dst 19" Dst

  • Zeit: 'verfließen, verstreichen' TH 20" Gad Hph

  • PPP rgángən

  • Redensarten:

    • "dass einem Hören und Sehen vergeht" 19" Dst

    • "Der Appetit vergeht einem / ist vergangen." 19" Dst

  • Sprichwort:

    • "Unkraut vergeht nicht." 19" Hn

  • Sprüche:

    • "Die Zeit vergeht und das Licht verbrennt und die Alte stirbt nicht." 19" Hn

    • "Wie die Zeit vergeht!" 20" Hph

  • Wendung:

    • "sich's vergehen lassen" 18" Dst

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2015

Aktuell: 09.02.2019