Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Unschlitt

Email:

 

 

In-schliçht m.,n. 'Unschlitt'
< ahd. ingislahti 'Eingeweide', unsliht 'tierisches Fett' <
schlachten

  • fnhd. unschlick 15" Gsh

  • Formen (ShWb 5,111 f)

    • Inschliçh(t), Inschtliçh

    • Inschəliçh(t)

    • Inschəlt, Insəlt

    • Inschəl 18" Ffm

    • hmda. Inschlitt, Unschliçht, Unschlitt

  • 'tierisches Fett'

  • 'minderwertiges Schlachtfett' 18" Ffm

    Verwendung:

    • zum Abdichten von Küferwaren und Pumpenstöcken

    • zum Schmieren von

      • Wagen

      • Schrotleitern 15" Gsh

    • zur Lederpflege

    • als Handcreme

    • zum Glätten der Kettenfäden beim Leinenweben

    • zur Kerzenherstellung

    • als Butterersatz (satirisch) 18" Ffm

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2012

Aktuell: 09.02.2019