Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

kaufen

Email:

 

 

kʰāun Vu. 'kaufen'
Stammformen:
kʰāuf, kʰā
ufśt (u-) ..., kʰāufd

  • mhd. keufen 14" a

  • fnhd. kaufen 15" a

  • 'durch Geld erwerben' 14" a 15" a 18" a 19" a 20" a

  • Anekdote:

    • "Leute kauft Hering, so fett wie der Göring!" 19" a

  • Redensarten:

    • "eine Katze im Sack kaufen" 19" a

    • "Pech kaufen" 18" a

  • Reim

    • "In Frankfurt in der Judengasse... Da kommen die Leute gelaufen und wollen den Weck sich kaufen, da tut er ihn wieder hinein und sagt: der Weck ist mein." 19" a

  • Sketsch:

    • "Ich habe mir einen Revolver gekauft..." 19" a

  • Spruch:

    • "Da, hast du einen Taler, geh auf den Markt, kauf die ein Kühchen und ein Kälbchen..." 19" a

  • Witz:

    • "Wie kannst du für 3 DM eine Essig- oder eine Ölfabrik aufmachen? - Weiß nicht. - Ei da kaufst du dir für 3 DM einen Bohrer und bohrst ein Loch in die Erde. Und wenn du Glück hast, findest du Öl, wenn nicht, ist es Essig." 19" a

  • Ableitungen:

    • V ábkʰāun 'abkaufen'

    • V Áinkʰāufswáğğə 'Einkaufswagen'

    • Vrkʰāun 'verkaufen'

    • S Kʰāuf 'Kauf'

    • S Kʰāufɛʳ 'Kaufer'

    • S Kʰāuflâðə 'Kaufladen'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2012

Aktuell: 09.02.2019