Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

ribbeln

Email:

 

 

riƀƀələn Vsw. 'ribbeln'
<
iterativ
von reiben

  • 'mit vielen Bewegungen reiben' 18" a 19" a

    • 'die Geste des Geldzählens machen' 18" a

  • refl. 'sich rühren, Anstalten machen etwas zu tun' 19" a

  • PPP gəriƀƀəld 'gerieben, raffiniert' 19" a

  • Wendung:

    • "jemand was unter die Nase ribbeln" 18" Dst

  • Ableitungen:

    • V ábriƀƀələn 'abribbeln, abrubbeln'

    • V Mɛ̄lriƀƀəlsùpp 'Mehlribbelsuppe'

    • V Milçhriƀƀəlsùpp 'Milchribbelsuppe'

    • S Riƀƀəl 'Ribbel'

    • S Riƀƀəlʔâʳsch 'Ribbelarsch'

    • S Riƀƀəlkʰŭchə 'Ribbelkuchen: Streuselkuchen'

    • S Riƀƀəlmattēs 'Ribbel-Matthäus: unruhiger Mensch, komische Figur'

    • S Riƀƀəlsùpp 'Ribbelsuppe'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

Fragen: geriwwelt

 

Datum: 1968-2008

Aktuell: 09.02.2019