Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

aufgehen

Email:

 

 

ùff-gēn Vu. 'aufgehen'
Stammformen

  • mhd. ūf gēn 13" Mz

  • von Pflanzen: 'keimen und treiben' 13" Mz 19" RH

  • von Himmelskörpern: 'überm Horizont erscheinen'

  • von Teig: 'durch das Treibmittel an Volumen zunehmen' 19" RH

    • (>) vom Herzen 18" Ffm

  • von Verschlüssen:

    • 'sich öffnen' 19" Dst Odw

    • 'sich öffnen (lassen)' 20" Btb

  • Redensarten:

    • "dass einem der Lein aufgeht." 19" RH

    • "Mir geht ein Licht auf." 19" Hn

  • Wendungen:

    • "aufgehen wie Hefeklöße" 18" Ffm

    • "aufgehen wie Kräppel" 19" RH

    Ableitung:

    • S Ùffgáng 'Aufgang'

      • V Âʳschʔùffgáng 'Arschaufgang'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2012

Aktuell: 09.02.2019