Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Civitas Auderiensium

Email:

   

Name: Civitas Auderiensium

anders: Altenstadt, Dieburg, Med(iolanum), Vicus Vetus

Landkreis

ähnliche Namen: Fluss Auda > Eu/ Frankreich {H}; illyrischer Stammesname Auteriatae {H}

Überlieferung: 227/228 L. Sextio Pervvinco dec(urioni) civitatis Auderiensium causidico = dem Landrat des Landkreises der Auderier, Lucius Sextius Peruvincus, Rechtsanwalt [1]

ursprüngliche Aussprache: [ˌkʲiːwitaːsauḋɛri'jẽːsijũ]

Glied 1: lat. civitas/ civitat- 'Gemeinde, Landkreis'

Glied 2: StN. Auderier = 'Odenwälder'?

Form: japhetit. *wed.r 'Wasser' hat als ablautende Schwundstufe das Beiwort *udr (> fischotter). Daraus wurde eine neue Ablautreihe gebildet:

Normalstufe *iud.r > Euterbach
Schwundstufe *ud.r > fischotter
Dehnstufe *aud.r > Auderienses.

Von der gewandelten Form *ud.r / ud.n stammt vielleicht der Name des Odenwalds.

Lat. -enses bildet Bewohnernamen. Vgl. die oberhessischen Taunenses < mons Taunus.

 

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

[1] {CIR 1088}

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1995 / 2005

Aktuell: 09.02.2019