Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Nahenrod

Email:

Nonrod

Neurod

Nanterode

 

Name: Nonrod

Kreis: DI – Gemeinde: Fischbachtal – Ortsteil: Nonrod

Überlieferung: 1430 Nanrod {M}; 1748 Nonroth {M}; 1808 Nonrod {KH}

ursprüngliche Aussprache: ['nɔːnroːt]  heutige Aussprache: ['noːrənt] [1]

Glied 1: dt. nah 'in geringer Entfernung, nicht weit'

Glied 2: änhd. rôd 'urbar gemachtes, dem Wald abgerungenes Land'

Form: mundartgerechte Schreibung: ['nɔː ənrot > 'noːrənt] mit Umstellung des /n/

Ende: 1971 zu Fischbachtal {Web}

 

Name: Neurod

Missdeutung

Überlieferung: 1544 Nawratt {M}; 1557 Naurodt {M}; 1558 Naurad {M}; 1565 Neuerodtt {M}

Glied 1: dt. neu 'aus jüngerer Zeit, nicht alt'

Glied 2: änhd. rôd 'urbar gemachtes, dem Wald abgerungenes Land' > überfeinert wegen der bekannten Verengung [a > ɔ > o] > rad

Form: ausgehend von ['nuːrot] mit [oː > uː] als fnhd. nûwe 'neu' missdeutet und mda.-gerecht weiterentwickelt

Ende: Siedlungsabbruch im 15"?

 

Name: Nanterode

Missdeutung

Überlieferung: 15" Nanterode {M}

Form: Anpassung an Hummetroth und auf einen PN. missdeutet

 

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

[1] {Gertrud Berg-Oldendorf, Uff de Linnebenk 47}

nach oben

Übersicht

 

Ortsinformation

 

Datum: 1995 / 2006

Aktuell: 09.02.2019