Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Autesberg

Email:

Otzberg Burg

Otzburg

Otzberg Gemeinde

 

Name: Otzberg

anders: Otzburg, Hering

Höhenburg ("Veste")

Kreis: DI – Gemeinde: Otzberg – Ortsteil: Otzberg

Überlieferung: 1231 Otzberg {M}; 1390 Sloß Otsperg [1]; 1390 Oytsberg die vesten [2]

ursprüngliche Aussprache: ['oːtsbɛrʒ]  heutige Aussprache: ['otsbɛːʀk] {EK}

Glied 1: japhetit. *ʊod- 'Wasser' [3] bildet die Schwundstufe *ud.n 'zum Wasser gehörig'. Ohne Endung: cymr. ôd 'Schnee', rum. ud 'nass'. Daraus die neue Vollstufe Aud- wie in Auderienses, Autmundestatt.

Glied 2: dt. berg 'Bodenerhebung; Bergeort, Burg'

Form: < *Aud.es-: Dehnstufe zu *ud- in Odenwald
Auf langes /o/ weist noch 1390 Oytsberg mit mittelalterlichem Dehnungszeichen <y>.

Gründung: karolingischer befestigter Stützpunkt; 11" Ausbau einer Burg [4]

 

Name: Otzburg

anders: Otzberg, Hering

Überlieferung: 1432 Otzpurg [5]

Glied 0: siehe Autesberg

Glied 2: dt. burg 'Festung, Herrensitz, Palast'

 

Name: Otzberg

Verbandsgemeinde

Überlieferung: 1978 Otzberg [6]

Glied 0: SN. Otzberg

 

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

[1] {S 122}

[2] {S 123}

[3] Dehnstufe ist iud.r (vgl. Auderienses und Euter-, Itterbach); die Schwundstufe findet sich auch in Odenwald mit -n in der gewandelten Form.

[4] {SBaM 287f}

[5] {S 231}

[6] {HA 31}

 

nach oben

Übersicht

 

Ortsinformation

 

Datum: 1995 / 2005

Aktuell: 09.02.2019