Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Palas

Email:

   

Name: Pfohlbach?

anders: Capellatii

wüst

Kreis: MIL – Gemeinde: Eichenbühl – Ortsteil: Pfohlbach

Lage: Die Burgunder wohnten damals östlich der alten Limesgrenze, etwa im Bauland.

ähnliche Namen: 793 Falheim = Pohlheim/ Oberhessen [1]; Echterpfahl / Spessart (= lat. extra palum 'außerhalb des Limes')

Überlieferung: 359 cum ventum fuisset ad regionem, cui Capellatii vel Palas nomen est, ubi terminales lapides Romanorum et Burgundiorum confinia distinguebant .. = Erst als man zu der Gegend gelangt war, die C. oder P. genannt wird, wo Grenzsteine die Gebiete der Römer und Burgunder geschieden hatten. [2]

ursprüngliche Aussprache: ['phɔːlɑs]

Glied 0: germ. *pālas = lat. palus 'Zaun aus dicken Pfählen; römische Grenzbefestigung, Limes' - Lautgerechte Übertragung des lat. Wortes ins Germanische > ahd. phāl > nhd. Pfahl, mda. [phoːl]. Die Endung ist früh geschwunden.

 

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

[1] A 120

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1995 / 2006

Aktuell: 24.09.2019