Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Saßenheim

Email:

Sachsenheim

Andersachsen =
Obersachsen
=
Hohensachsen

Großsachsen

Lützelsachsen

 

Name: Sachsenheim

Kreis: HD – Gemeinde: Hirschberg – Ortsteil: Großsachsen

ähnliche Namen: ad Saxones = Sachsen bei Neustadt/ Aisch [1]: die gleiche Missdeutung auf Lateinisch?

Überlieferung: 779 Sahsenheim [2]; 1367 Sassinheim [3]

ursprüngliche Aussprache: ['saːśɛnhɛim]    -   heutige Aussprache: <Saase> [4]

Glied 1: VN. Sachse 'Niedersachse'
¤ ahd. sâzo 'Siedler'

Glied 2: dt. heim 'Wohnung; Hof > Dorf'

Form: Altes <hs> wurde später <ss> geschrieben und konnte mit lautverschobenem /ß/ und geschärftem /s/ verwechselt werden. Vgl. die abweichenden Schreibungen von Dossenheim, Wasser-Biblos und Waschenbach.
Heutiges Sachsen ist keine Kurzform, sondern missdeutet aus dem zu [] verschliffenen Grundglied. Umgekehrt vgl. Felden > ['fɛːlə] > Fehlheim.

Erklärung: Im {Waltharius 756ff} wird ein verbannter Niedersachse Eckivrit erwähnt, der sich am Wormser Hof aufhielt. Ähnlich auch hier? Keine erst 804 von Karl d.Gr. umgesiedelte Sachsen! Eher aber = Heim des saßen 'Siedlers'

 

Name: Andersachsen

anders: Hohensachsen, Obersachsen

Überlieferung: 877 Sahssenheim altera [5]; 10" Alia Sahsenheim [6]

Glied v: lat. alter = alius 'anderer'

Glied 0: SN. Sachsen

 

Name: Obersachsen

anders: Hohensachsen, Andersachsen

Überlieferung: 1071 in Superiore Sahssenheim [7]

Glied v: lat. superior 'ober > flussaufwärts gelegen'

Glied 0: SN. Sachsen

 

Name: Hohensachsen

anders: Andersachsen, Obersachsen

Kreis: HD – Gemeinde: Weinheim – Ortsteil: Hohensachsen

Überlieferung: 1808 HochSachsen {KH}

Glied v: dt. hoch 'oben gelegen'

Glied 0: SN. Sachsen

 

Name: Großsachsen

Kreis: HD – Gemeinde: Hirschberg – Ortsteil: Großsachsen

Überlieferung: 1130 in uilla Sahssenheim maiore [8]; 1443 grossen Sassenheim [9]; 1640 Gros Sachsen {KB}

Glied v: dt. groß = lat. major 'größer'

Glied 0: SN. Sachsen

Ende: 1975 zu Hirschberg {Web}

 

Name: Lützelsachsen

Kreis: HD – Gemeinde: Weinheim – Ortsteil: Lützelsachsen

Überlieferung: 877 in uilla … Sahssenheim minore [10]; 10" de minore Sassenheim = in Minima Sahsenheim [11]; 1808 LitzelSachsen {KH}

Glied v: mhd. lützel 'klein' = minor, minus 'kleiner', minimus 'kleinst'

Glied 0: SN. Sachsen

 

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

[1] {CL 3677}

[2] {CL 198}

[3] {S 81}

[4] {ShWb}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[5] {CL 40}

[6] {CL 3668}

 

 

 

 

 

 


 

[7] {CL 132}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[8] {CL 143}

[9] {S 245}

 

 

 

 

 


 

 

 

 

[10] {CL 40}

[11] {CL 3668}

 

nach oben

Übersicht

 

Ortsinformation Großsachsen

 

Datum: 1995 / 2006

Aktuell: 09.02.2019