Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Schönau

Email:

Schönau:

Rüsselsheim

Mannheim

Schönnen

 

Glied 1: dt. schön 'wohlgefällig'

Glied 2: mhd. ouwe 'Wiese'

 

Name: Schönau

Kreis: HD – Gemeinde: Schönau – Ortsteil: Schönau

Überlieferung: 1142 Schonaugia [1]; 1398 Schonawe [2]

ursprüngliche Aussprache: ['ʃøːnauja, -auwɛ]

Form: <-augia> ist überfeinernde lat. Schreibung für /auja/ = aue.

Gründung: Kloster 1142 gestiftet [3]

 

Name: Schönnen

Kreis: ERB – Gemeinde: Erbach – Ortsteil: Schönnen

Überlieferung: 1290 Schonowe {M}; 1370 Schone {M}; 1416 Schona [4]; 1640 Schonnen {KB}; 1886/88 Schönnen {KX}

ursprüngliche Aussprache: ['ʃøːnauwɛ] heutige Aussprache: ['ʃeːnə] [5]

Form: Das verschliffene Grundglied -aue > -a > -e wurde als gewandelte Endung -en missdeutet.

Es muss außer der Mda.-Form ['ʃeːnə] ein fnhd. gekürztes ['ʃenə] gegeben haben, das der amtlichen Schreibung zugrundeliegt.

 

Name: Schönau

anders: Megersheim

Kreis: GG – Gemeinde: Rüsselsheim – Ortsteil: Rüsselsheim

Überlieferung: 1720 Schönau {M}; 1794 Schönauerhof {KD}

 

Name: Schönau

Kreis: MA – Gemeinde: Mannheim – Ortsteil: Sandhofen

Überlieferung: 1978 Schönau [6]

 

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

[1] {BO 194}

[2] {Odw 1,11}

[3] {BO 194}

 

 


 

[4] {S 179}

 

 

[5] {ShWb}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[6] {HA 34}

nach oben

Übersicht

 

HD-Schönau | Schönnen

 

Datum: 1995 / 2006

Aktuell: 09.02.2019