Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Seeheim

Email:

Seeheim

Seeheim-Jugenheim

 

Name: Seeheim

Kreis: DA – Gemeinde: Seeheim-Jugenheim – Ortsteil: Seeheim

Überlieferung: 874 Seheim [1]; 1401 Sehem [2]

ursprüngliche Aussprache: ['seːhɛim]  heutige Aussprache: ['seːəm] {EK}

Glied 1: dt. see 'stehendes Gewässer; Überschwemmungsgebiet'

Glied 2: dt. heim 'Wohnung; Hof > Dorf'

Form: fugenlose Zusammensetzung

Erklärung: soll an einem See gelegen haben[3], was wohl nur aus dem Namen erschlossen ist. Eher wahrscheinlich: Der "See" bildete sich bei starken Regengüssen aus dem Wasser, das von den Odenwald-Hängen herabschoss.
Sprachecke 15.01.2013

Gründung: Geländename + heim erweist den Ort als merowingische Gründung.
Grabfund 7er-Jh [4]

 

Name: Seeheim-Jugenheim

Verbandsgemeinde

Kreis: DA – Gemeinde: Seeheim-Jugenheim

Überlieferung: 1978 Seeheim-Jugenheim [5]

Glied 1: SN. Seeheim

Glied 2: SN. Jugenheim

Gründung: Verbandsgemeinde 1978 {Web}

 

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

[1] {CL 38}

[2] {RK 65}

[3] {BO 191}

[4] {HiF 339}

 

 

 

 

 

 

 

[5] {HA 35}, nur angedeutet

 

nach oben

Übersicht

 

Ortsinformation | Geschichte

 

Datum: 1995 / 2006

Aktuell: 09.02.2019