Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Seehof

Email:

Seehof:

Lorsch
     Seeholz

Fürth

Frankfurt

 

 

Glied 1: dt. see 'stehendes Gewässer; Überschwemmungsgebiet'

Glied 2: dt. hof 'landwirtschaftliches Anwesen'

 

Name: Seehof

Hof

Kreis: HP – Gemeinde: Lorsch – Ortsteil: Lorsch

Lage: südlich

Überlieferung: 1648 {M}; 1794 Seehof {KD}

Erklärung: benannt nach dem 1265 so genannten palus Laurissensis = Lorscher Sumpf {M}.

 

Name: Seeholz

Wald

Lage: bei Lorsch

Überlieferung: 1389 Seeholz {M}; 1734 Segholtz {M}

ursprüngliche Aussprache: ['seəholtś]

Glied 2: dt. holz 'Stoff, aus dem der Baum besteht; ein Werk- und Baustoff; Wald'

Form: Das 2. <e> ist noch nicht Dehnungszeichen, sondern Endung.

<Seg-> ist missdeutet als [seːjə-] statt [seːə-]. <g> = [j] deutet den Gleitlaut an.

 

Name: Seehof

Hof

Kreis: HP – Gemeinde: Fürth – Ortsteil: Ellenbach

Überlieferung: 1568 Sehehoff {M}; 1886/88 Seehof {KX}

 

Name: Seehof

Hof

Kreis: F – Gemeinde: Frankfurt – Ortsteil: Sachsenhausen

Überlieferung: 1640 Sehe hoff {KB}

 

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1995 / 2006

Aktuell: 16.02.2018