Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Stockach

Email:

Stockau:

Flur

Schloss

 

Name: Stockau

Flur

Lage: südlich Dieburg

Überlieferung: 1379 Stocken {M}; 1399 Stockauwe {M}; 1429 Stockenau {M}

ursprüngliche Aussprache: ['ʃtokə]   heutige Ausspache: ['ʃtokau] [1]

Glied 0: dt. stock 'Baumwurzeln > Wald'; Hinweis auf Rodung
¤ änhd. stocken 'stecken bleiben, nicht weiter fließen' [2]

Form: *Stock.aha > Stocka, gewandelt Stocken und als -au missdeutet.

 

Name: Stockau

Schloss wüst

Kreis: DI – Gemeinde: Dieburg – Ortsteil: Dieburg

Lage: südlich

Glied 0: FrN. Stockau

Gründung: um 1700 gebaut [3]

Ende: 1857 abgerissen {ebd.}

 

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

[1] {ShFrNB 899}

[2] {Gr 19,68}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[3] {"Dieburg" 136}

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1995 / 2006

Aktuell: 09.02.2019