Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Germanische Namensglieder

chlod, lud  'Ruhm'

Email:

   

Das Namenselement wfränk. chlod- = *hlŏð, ahd. (h)lŭd ist im germ. Wortschatz nicht überliefert, entspricht aber air. cloth 'Ruhm', cymr. clod 'Lob'. Das keltische Wort könnte von germanischen Söldnern in ihren Namensschatz übernommen worden sein.

Die germanischen Wörter haben andere Bedeutung:

  • got. hliuþ 'Gehör, Aufmerksamkeit', anord. hljóð '(*Hören >) 'Stille, Klang', hlóða 'klingen', hlýda 'lauschen'
  • ahd. [h]lût, asächds. hlûd  'laut'

Gemeinsame Grundlage: idg. *clutón, *cleutón 'Gehörtes' < *cleu- 'zu Gehör bringen, hören'

   

nach oben

Namen | Glieder

 

 

 

Datum: 2005

Aktuell: 09.02.2019