Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Germanische Namensglieder

red, rat, rid 'Rat, Empfehlung'

Email:

   
  • Wort

    • japhet. *herë- 'denken, reden, raten'

      • idg. *ḫërëdʰ-

  • Bedeutungen

    • Empfehlung: afries., aengl., anord., and., ahd., mhd., nhd.

      • Besprechung: afries., aengl., anord., ahd., mhd.

        • Gremium: ahd., mhd., nhd.

          • Berater: anord., mhd., nhd.

          • Herrschaft: aengl., anord.

          • Beschluss: afries., aengl., anord., ahd.

            • Wille: anord.

      • Entschluss: anord., mhd.

        • Überlegung: anord., ahd., mhd.

          • Weisheit: aengl.

          •  Rätsel: mhd.

      • Abhilfe: aengl., anord., and., ahd., mhd., nhd.

        • Möglichkeit: anord.

          • Nutzen: afries.

          • Verzicht: mhd.

      • Hilfsmittel: ahd., mhd.

        • Haushalt: anord., mhd.

        • Lebensumstände: anord.

        • Heirat: anord.

        • Ertrag: aengl., and., ahd.

  • Form

    In Personennamen stehen germ. red, dt. rad, rat und die Dialektform rid nebeneinander:

    • Astrada (Urkunde 12") - Astrid (modern)

    • Folrad (Einhard) - Folrit (Graff)

    • Frigiredus (Gregor) = Frigeridus (Ammian, dieselbe Person)

    • Gunderat (Trad. Fuld.) - Gundridus (Codex Laureshamensis)

    • Ingered (Norwegen 9") - Ingrad (Adam von Bremen) - Ingirid (Norwegen 9")

    • Richaredus = Richaridus (Gregor, dieselbe Person)

    • Sigréd (aengl.) - Sigrid

    • Theoderada (Einhard) - Theoderidus (Isidor)

   

nach oben

Namen | Glieder

 

Sprachecke 18.03.2008

 

Datum: 2005

Aktuell: 09.02.2019