Startseite | Religion  | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Specht und Elster[1]

Sprachecke in den Echo-Zeitungen

Auf Ihre Fragen antworte ich gern. Email

Email:

 

 

Was haben Specht und Elster gemein? Ihren schlechten Ruf: Der Schluckspecht hat immer Durst und die Elster gilt als diebisch, weil sie angeblich glänzende Gegenstände stiehlt. Für die Lateiner ist es klar: Die Elster (pica) ist dem Specht (picus) seine Frau. Und Specht[2] ist die erweiterte Form dieses Namens: S‑pech‑t.

Die lateinischen Wörter führen zu picken 'mit dem Schnabel hacken, mit spitzen Fingern nehmen', Pike 'Art Spieß', Bickel / Pickel 'Spitzhacke' - die runde 'Pustel' und 'Murmel' heißt eigentlich Pückel und gehört zu Poche.[3] Die "spitzen" Wörter, wie sollte es anders sein, sind mit spitz verwandt.[4] Wonach sind also die beiden Vögel benannt? Nach ihren Schnäbeln natürlich.

Das war einfach. Die deutschen Namen Elster[5] und Atzel sind nicht so leicht zu erklären. Im Althochdeutschen gab es vier ähnliche Namensformen: ága, ágaza, ágalstra und ágastra, dazu Atzel, das wohl auf ein nicht überliefertes ágaza-la zurückgeht. Elster ist verkürzt aus ágalstra, Zwischenform égelster.
Grundwort ist aga, mit verschiedenen Anhängseln. ‑galstra erinnert an althochdeutsch galstar 'Zauberlied' - die magischen Texte wurden nicht gesprochen, sondern gesungen. Der Elster sagte man hellseherische Fähigkeiten nach und versuchte aus ihrem Verhalten die Zukunft zu deuten. Vorhersagen und hervorrufen sind zwei Seiten derselben Handlung: Ein Veranstaltungsprogramm schreibt die Reihenfolge der Beiträge vor; wer das Programm kennt, kann vorhersagen, was als nächstes dran ist. Ist also agaltstra verkürzt aus aga-galstar-ara 'Aga-Zauberin'?
[6]
Aga
ist wie gackgack Nachahmung des Rufs, beim arabischen Namen des Vogels, aqaq, ist es ganz deutlich.
[7]

 

[1] Kreuzdenker, Begriffe Vögel

 

nach oben

Übersicht

 

Echo Online

Begriffe Vögel

 

Datum: 04.10.2016

Aktuell: 09.02.2019