Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Das Urchristentum

Außerbiblische Nachrichten

über Simon Magus

Email:

 

 

Josephus, Altertümer XX 7,3

(Felix) schickte daher nach einem befreundeten Juden mit Namen Simon, der aus Zypern stammte und sich für einen Magier ausgab ...

 

Euseb 11 13,3.4 (zitiert Justin, Apologie) Nach der Himmelfahrt unseres Herrn schickten böse Geister einige Menschen aus, welche sich für Götter ausgaben. Diese wurden von euch nicht nur nicht verfolgt, sondern sogar durch Ehren ausgezeichnet. Zu diesen gehörte ein gewisser Simon aus dem Dorf Gitthon in Samaria. Unter Kaiser Claudius wirkte er durch die Kraft der in ihm tätigen Dämonen Zauberstücke. Fast alle Samariter, außerdem auch noch einige aus anderen Völkern, bekennen und verehren ihn als ersten Gott. Eine gewisse Helena, welche damals mit ihm umherzog, früher aber in Tyrus in Phönizien sich in einem Hurenhaus preisgegeben hatte, nennen sie seinen ersten Gedanken.

 

14,4 (Euseb selbst) Nachdem der erwähnte Betrüger zuerst vom Apostel Petrus in Judäa seiner bösen Taten überführt worden war, ergriff er alsbald die Flucht und begab sich, in seinem Geiste wie von einem göttlichen wunderbaren Lichte geblendet, auf eine große Seereise vom Osten nach Westen in der Meinung, nur dort ein Leben nach Wunsch führen zu können. 5 Nach seiner Ankunft in der Stadt Rom hatte er infolge energischer Unterstützung von Seiten der dort lauernden Macht in kurzer Zeit in seinen Unternehmungen solchen Erfolg, daß er von den Bewohnern wie ein Gott durch Errichtung einer Bildsäule geehrte wurde.

Irrtum. Euseb hält ein Heiligtum des Semo Sancus, eines einheimischen Gottes, für das des Simon Magus.

6 Doch nicht lange dauerte sein Erfolg. Denn noch unter der Regierung des Claudius führte die Vorsehung sofort Petrus .... nach Rom, um gegen diese gefährliche Pest des Lebens aufzutreten. .... 15. Da sich nunmehr das göttlich Wort dort ausbreitete, erlosch die Macht des Simon und verschwand sofort schon mit seiner Person.

 

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1987 / 2007

Aktuell: 09.02.2019